| ::Home:: | ::About:: | ::Guestbook:: | ::Kontakt:: | ::Archiv:: | ::Hopee-Zeit:: | ::Awayee-Zeit:: | ::Links:: | ::Sonstiges:: |

Flieeeeeegen....no 1

Wir hatten uns so viel zu erzaehlen, Sarah und ich...Das war so lustig...-> Girlstalk ...ich glaub den Sebastian hat das ziemlich angepisst und ich glaub das war im Grund genug mich nicht zu moegen. Tja hat er wohl pech gehabt...
Wir wurden bevor wir starteten uebrigens mit so viel Zeugs vollbepackt...das es echt ein Akt war das ganze unterzubringen...
Unter Anderem wurde uns eine Speisekarte ausgeteilt. Mann konnte zwischen 2 Hauptgaengen waehlen. Das Problem war: Beide waren wirklich abartig...obwohl ich doch Flugzeugessen liebe hab ich dieses Mal das Meiste stehn lassen. Sarah und ich haben es uns dann aber doch nicht nehmen lassen auf unser Austauschjahr mit einem Glass Tomatensaft anzustossen.
Irgendwan hab ich dann auch gecheckt wie diese Fernbedienung von dem Fernsehr im Sitz vorher funktioniert und so sah ich dann erstmal nen Film (Natuerlich Blond)... danach hab ich mir eine Musikliste zusammen gestellt und geschlafen. *yeah alles im Detail... *
Es gab auch Eis, aber obwohl ich ueberhaupt nicht viel gegessen hatte, war ich total voll! Ich hab immer wieder auf die Karte geguckt wo wir denn seien und es wurd irgendwie nur langsam weniger Flugzeit.....zum Fruehstueck konnte man dann wieder etwas waehlen. War auf jeden Fall besser als das Abendessen...das lustige an der ganzen Sache war ja, dass wir nur 2 Stunden spaeter in Singapur landeten und es da schon Abend war bzw spaeter Nachmittag. Wir sind dann aus dem ausnahmsweise mal warmen (eher heiss) Flugzeug ausgestiegen und schon im Gangway wars soooo heiss! WIr mussten dann auf alle Leute warten (wir waren 66 ! ) und dann sollten wir den Betreuern folgen. Die Tussi nahm das alles dann in die Hand und fuehrte uns in die voellig flasche Richtung. Wir liefen dann also nochmal den Weg zurueck und in die andere RIchtung. Wir machten einen Treffpunkt aus und durften dann etwa 4 1/2 Stunden uns irgendwie im Flughafen beschaeftigen. Sarah und ich suchten die Dusche. Der erste Infopoint half uns nicht sehr viel weiter...es hiess irgendwo oben. Ja wir sind dann in die andere Richtung gelaufen und leider waren die Oberen Etagen unterteilt. Auf der einen Ebene war das Transithotel und auf der anderen Fastfoodketten a la McDoof. Wir sind dann zu den "Restaurants" hoch und waren erstmal total verwirrt. Ich weiss nicht wie wir wieder runter gefunden haben aber irgendwo tauchte wieder ein INfopoint auf und da haben die uns die richtige Rolltreppe gezeigt. Ja wir sind dann also die treppe hoch und haben usn in die Duschschlange gestellt. Wir haben 10 US$ denen gegeben und die haben uns 6,50 Singapur $ zurueckgegeben. Keine Ahnung wie viel das gekostet hat.
In dem Duschpreis war sogar ein Getraenk gratis. Die waren aber wiederlich. Irgendwelche Trinkpaeckchen. Ich war von uns beiden dann als erste dran mit Duschen. Es waren 3 Kabinen. 2 Duschen und ein Klo. Ich war in der mittleren Kabine. (auf einer seite war also das Klo) Es war so toll eine Dusche zu haben und es war richtig entspannend, bis - irgendwer auf dem Klo nebenmir geschissen hatte und der ganze Gestank zu mir rueberwehte. *ausgeraeuchtert* Ich beendete also meine Dusche asap und machte mich so schnell wie moeglich fertig um aus diesem Gestank rauszukommen! Draussen stank es nicht und so konnte ich in Ruhe foenen...Sarah sass immernoch draussen...kA warum...sie ist dann einfach in eine Dusche gegangen...ganz radikal...hehe... Wir waren dann irgendwann ferig und schlenderten dann mit einem tollen Handgepaeckwaegelchen durch die sau teuren Shops.
Ich hab mir dann mit den SIN$ noch Postkarten geholt und Sarah hat irgendwas fuer ihre Wellington Hostmum geholt.
Spaeter haben wir dann die Gruppe wiedergetroffen an dem Vereinbarten Treffpunkt und sind dann in 2 Gruppen uns am Gate anstellen gegangen. Erst die iSt Leute und dann Give/team! . Da war dann wieder ein Sec-Check und diesmal brauchte ich meine Schuhe nicht ausziehen.
Wir mussten dann so ein Formular fuer die Einreise nach Neuseeland ausfuellen. Das ging aber recht schnell. Dann war wieder Boarding angesagt und wir tauschten uns die Plaetze wieder zurecht. Ich sass am Fenster, Sarah neben mir und Sebastian wollte am Gang sitzen. Selbst schuld...
19.11.06 06:43
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen




















































































































Gratis bloggen bei
myblog.de