| ::Home:: | ::About:: | ::Guestbook:: | ::Kontakt:: | ::Archiv:: | ::Hopee-Zeit:: | ::Awayee-Zeit:: | ::Links:: | ::Sonstiges:: |

Flieeeeeegen....no 1

Wir hatten uns so viel zu erzaehlen, Sarah und ich...Das war so lustig...-> Girlstalk ...ich glaub den Sebastian hat das ziemlich angepisst und ich glaub das war im Grund genug mich nicht zu moegen. Tja hat er wohl pech gehabt...
Wir wurden bevor wir starteten uebrigens mit so viel Zeugs vollbepackt...das es echt ein Akt war das ganze unterzubringen...
Unter Anderem wurde uns eine Speisekarte ausgeteilt. Mann konnte zwischen 2 Hauptgaengen waehlen. Das Problem war: Beide waren wirklich abartig...obwohl ich doch Flugzeugessen liebe hab ich dieses Mal das Meiste stehn lassen. Sarah und ich haben es uns dann aber doch nicht nehmen lassen auf unser Austauschjahr mit einem Glass Tomatensaft anzustossen.
Irgendwan hab ich dann auch gecheckt wie diese Fernbedienung von dem Fernsehr im Sitz vorher funktioniert und so sah ich dann erstmal nen Film (Natuerlich Blond)... danach hab ich mir eine Musikliste zusammen gestellt und geschlafen. *yeah alles im Detail... *
Es gab auch Eis, aber obwohl ich ueberhaupt nicht viel gegessen hatte, war ich total voll! Ich hab immer wieder auf die Karte geguckt wo wir denn seien und es wurd irgendwie nur langsam weniger Flugzeit.....zum Fruehstueck konnte man dann wieder etwas waehlen. War auf jeden Fall besser als das Abendessen...das lustige an der ganzen Sache war ja, dass wir nur 2 Stunden spaeter in Singapur landeten und es da schon Abend war bzw spaeter Nachmittag. Wir sind dann aus dem ausnahmsweise mal warmen (eher heiss) Flugzeug ausgestiegen und schon im Gangway wars soooo heiss! WIr mussten dann auf alle Leute warten (wir waren 66 ! ) und dann sollten wir den Betreuern folgen. Die Tussi nahm das alles dann in die Hand und fuehrte uns in die voellig flasche Richtung. Wir liefen dann also nochmal den Weg zurueck und in die andere RIchtung. Wir machten einen Treffpunkt aus und durften dann etwa 4 1/2 Stunden uns irgendwie im Flughafen beschaeftigen. Sarah und ich suchten die Dusche. Der erste Infopoint half uns nicht sehr viel weiter...es hiess irgendwo oben. Ja wir sind dann in die andere Richtung gelaufen und leider waren die Oberen Etagen unterteilt. Auf der einen Ebene war das Transithotel und auf der anderen Fastfoodketten a la McDoof. Wir sind dann zu den "Restaurants" hoch und waren erstmal total verwirrt. Ich weiss nicht wie wir wieder runter gefunden haben aber irgendwo tauchte wieder ein INfopoint auf und da haben die uns die richtige Rolltreppe gezeigt. Ja wir sind dann also die treppe hoch und haben usn in die Duschschlange gestellt. Wir haben 10 US$ denen gegeben und die haben uns 6,50 Singapur $ zurueckgegeben. Keine Ahnung wie viel das gekostet hat.
In dem Duschpreis war sogar ein Getraenk gratis. Die waren aber wiederlich. Irgendwelche Trinkpaeckchen. Ich war von uns beiden dann als erste dran mit Duschen. Es waren 3 Kabinen. 2 Duschen und ein Klo. Ich war in der mittleren Kabine. (auf einer seite war also das Klo) Es war so toll eine Dusche zu haben und es war richtig entspannend, bis - irgendwer auf dem Klo nebenmir geschissen hatte und der ganze Gestank zu mir rueberwehte. *ausgeraeuchtert* Ich beendete also meine Dusche asap und machte mich so schnell wie moeglich fertig um aus diesem Gestank rauszukommen! Draussen stank es nicht und so konnte ich in Ruhe foenen...Sarah sass immernoch draussen...kA warum...sie ist dann einfach in eine Dusche gegangen...ganz radikal...hehe... Wir waren dann irgendwann ferig und schlenderten dann mit einem tollen Handgepaeckwaegelchen durch die sau teuren Shops.
Ich hab mir dann mit den SIN$ noch Postkarten geholt und Sarah hat irgendwas fuer ihre Wellington Hostmum geholt.
Spaeter haben wir dann die Gruppe wiedergetroffen an dem Vereinbarten Treffpunkt und sind dann in 2 Gruppen uns am Gate anstellen gegangen. Erst die iSt Leute und dann Give/team! . Da war dann wieder ein Sec-Check und diesmal brauchte ich meine Schuhe nicht ausziehen.
Wir mussten dann so ein Formular fuer die Einreise nach Neuseeland ausfuellen. Das ging aber recht schnell. Dann war wieder Boarding angesagt und wir tauschten uns die Plaetze wieder zurecht. Ich sass am Fenster, Sarah neben mir und Sebastian wollte am Gang sitzen. Selbst schuld...
19.11.06 06:43


Hier bin ich schon wieder...

Also nun kommt der naechste Teil von meiner Reise...

Ich ging zu meinem Gate und sah schon einige andere team! und iSt Leute. *yeah - die Rucksaecke*
Ich setzte mich zu ihnen und wir kamen ins Quatschen...bis dann unser Flug aufgerufen wurde zum Boarding.
Wir sassen alle ganz verteilt im Flugzeug. Ich hatte einen Fensterplatz. *yeah* Ich sass also im FLugzeug und wir starteten. Ich hab das erste mal gedacht: Warum machst du das eigendlich? Aber diese Frage blieb unbeantwortet denn die Getraenke wurden verteilt . Es war bewoelkt und als wir den Landeanflug antraten regnete es und wir flogen durch ein dickes Gewitter *uiii* Vorher flogen wir durch weisse hohe Wolken und wir flogen durch ein grosses Loch in den Wolken und das sah so unglaublich aus!
Wir landeten und rollten lnagsam und gemaechlich zum Gate...das hat soo lange gedauert.
Wir sind dann alle ausgestiegen und wussten dann erstmal nicht wohin. Ich hatte noch keine neue Boardkarte und die meissten anderen auch noch nicht. Wir wollten dann an den komischen Schaltern uns neue holen aber irgendwie meinten die wir muessen ins Terminal B gehn. Okay. Nur wo war das? Wir sind hin und her gerannt aber am Anfang standen wir schon davor...hehe... Sind dann also die Treppen runtergegangen (wenn wir diese SkyBahn genommen haetten waers viel schneller gewesen naja dann war da so ein megalanger Tunnel....der war soooo lang! aber ganz schoen beleuchtet und er hatte diese Laufbandrolltreppendinger war also ganz praktisch und wir mussten keine Treppen hochlaufen denn da waren Fahrstuehle! *yeah* Irgendwann kam eine Passkontrolle und wir waren so viele, die in der Schlange standen...15 oder 20 oder so...Naja dann haben wir nach der Passkontrolle jeden Typen der nach Flughafenangestellter aussah gefragt wo denn das richtige Gate sei aber keiner wusste das...irgendwer sagte dabb B48 und das war dan auch letztendlich das richtige...Wir haben uns dann irgendwo hingesetzt und gewartet...den groessten Teil unserer Gruppe hatten wir naemlich verloren und wir waren nur noch so 5 Leute...wir suchten dann ein Klo und gingen spaeter noch bissl im Terminal rum...als wir wiederkamen war dann der Schalter offen wo wir uns ne neue Boardkarte holen konnten und wir stellten uns dann also da an. Ich war die letzte von uns 5 und ja irgendwie gab es ein Problem. Ich solle doch bitte da am Schalter warten. Ich hab dann 30 Minuten da gestanden und mittlerweile war die grosse Gruppe auch schon da und die sind schon in die Wartezone reingegangen. Ich stand noch immer da. Irgendwann kam dann auch die Frau zurueck und schwupp da war meine neue Boardkarte...ich hab mich dann auf der Liste von den total verplanten Betreuen abgehakt und bin dann auch darein gegangen...Nun hiess es nach Sarah ausschau halten. Hab dann alle die so aussahen wie ich es von dem Foto in Erinnerung hatte angesprochen und gefragt wo sie denn in Neuseeland hingehen. Keine Ahnung irgendwie war da nie jemand dabei die Sarah hiess und dann hab ich einfach gefragt wer denn die Sarah ist die nach Queenstown geht und die anderen deuteten dann nur auf ein in der Ecke stehendes Maedel mit nem Telefon am Ohr. Ich bin dann so zu ihr hin und meinte dann: Bist du die Sarah aus dem Internet? Und die so: Bist du die Lara aus dem Internet? hehe und wir hatten uns gefunden. Sie hat dann mit ihrer Mama schluss gemacht und ja...irgendwie waren wir direkt dicke Freunde...hab dann meinen Platz getauscht, dass wir zusammen sitzen konnten. Wir haben die ganze Zeit gelacht und es war so lustig. Dann wurden die Firstclass und Buissnessclass Leute zum Boarding aufgefordert. Danach waren dann die Eco Leute dran die in den hinteren Reihen sassen. Da war dann auch der groesste Teil der Gruppe bei. Wir 5 - 6 Leute sollten weiter vorne sitzten und mussten dann halt noch warten. Dann fing eine SektenGruppe an zu tanzen und singen *schrecklich!*. Wir durften dann zum Glueck auch einsteigen. Wir sassen in der Mitte. Sarah am Gang und ich Innen...neben mir war Sebastian, der auch aufs MAC gehn sollte...und so flogen wir los.............
19.11.06 05:23


4 Monate zu spaet

Hallo,
ja ich meld mich mal hier auf meiner Homepage...tut mir leid, dass ich mich nicht blicken lassen hab, aber hier ist man echt beschaeftigt.
Wo fang ich an?
Wie waers mit dem Anfang? Dem ende meiner Hopee-Zeit und der Uebergang in mein Awayee-Leben...

Angefangen hat es am 7.7. um etwa 8 Uhr morgens. Ich stand auf, fuer meinen letzten (halben) Tag. Mama und Lea wollten fuer mich zum Stall fahren um Moons Box zu misten. Ich sollte noch den Rest zusammensuchen und duschen wollte ich ja auch noch. Also packte ich erst alles was ich noch brauchte zusammen (war ja groesstenteils mein Handgepaeck, der grosse team!-Rucksack, meine Schildkroeten-Tasche und meine Huefttasche (ich find Huefttaschen ja wirklich schrecklich, aber die eine mag ich total gerne...das sieht auch nicht so aus als waere man eine Oekotussi die auf dem Markt oder Flomarkt verkauft *ohoh-Vorurteile*)) und dann hab ich mich das letzte mal in die Dusche gestellt *wer weiss was fuer eine Dusche die neue Gastfamilie hat?!* . Vorher war ich noch auf der Waage *letzter Check - damit du auch weisst wie viel du zunimmst* und hab mit meine Klamotten hingelegt...(mein austauschschueler.de -T-shirt z.B.*yeah*)
Nachdem ich fertig mit Duschen und fertig machen war hats an der Tuer geklingelt. Und, wer wars?! Die Viola!!! Ach ja...mit ihr hab ich dann noch ganz lange am Kuechentisch gesessen und geredet. Dabei haben wir dann noch meinen Geburtstagskuchen gegessen. Maike kam dann auch noch dazu und hat dann auch noch Kuchen gegessen. (Wobei ich das Meiste gegessen hab ) Und die Beiden haben mir Abschiedsgeschenke gegeben. Ein Bild von der Viola (und auch bissl mir mit drauf) und das "Buch voller Glitzer und Glamour" von Maike.
Naja dann kam Papa und es ging los. Noch mal dem Puenktchen *Ich denk oft an dich* gedrueckt und ich hab es geschafft die beiden Sachen noch in meinem Handgepaeck zu verstauen. Hab noch mal Viola und Maike Tschuess gesagt und fest geknuddelt und dann gings ins Auto. Zur Moon. Ach herrjee...ich wuerd die beiden, Puenktchen und Moon, ja so vermissen...*stimmt*
Am Stall waren auch Anne, Franzi und Mona die mich ja zum Flughafen bringen wollten. Ich bin dann zur Moon und hab die soooo lange soooo fest gedruecht und geknuddelt. Bis Mama kam und gesagt hat dass wir jetzt fahren muessen. :/
Dann sind wir zum Flughafen. Haben mein Gepaeck eingecheckt usw. und sind dann zu Starbucks. Haben dann Kaffee getrunken und ich hab meine Cookie runtergewuergt, denn irgendwie hatt ich gar keinen Hunger...aber aufgeregt war ich nicht...schon die ganzen Tage vorher nicht...komisch...
bin dann mit den Anderen noch ein Sudokuheft kaufen gegangen und bin dann zurueck zu meiner Fam die oben beim Starbucks gewartet hatt. Denen hab ich dann mein Abschiedsgeschenk (eine Uhr mit der Neuseelaendischen Zeit) gegeben und hab von allen Anderen auch noch Abschiedsgeschenke bekommen. *dankoeoeoe*
Wir sind dann langsam zum Sicherheitscheck gegangen. Geweint haben dann Anne und Mama...an die Anderen kann ich mich nicht mehr erinnern...ja...und dann war der Moment gekommen...ich bin durch die Passkontrolle...der letzte Blick zu den Anderen sollte erst nach der Sicherheitskontrolle kommen...kam er auch...lange verzoegert, weil ich meine Schuhe ausziehen musste weil die die auch noch durch das Roentgendingen schieben wollten...naja dann noch der letzte Wink und das Austauschjahr hatte begonnen!
18.11.06 13:00


Bin jetzt weg...

Sooo bin jetzt weg...
7.7.06 14:39


Pre-Diary - Die Zeit davor - Teil 14

Hallo...

Seit meinem letzten Eintrag ist sehr viel passiert. Ich hab nun meine Gastfamilien bekommen, die Flugtickets, einen weiteren Rundbrief und ein Formular, auf dem ich meine Fächerwahl angeben muss.
Am Freitag vor zwei Wochen (16.06.06) bekam ich zwei Briefe von Team!. Einer enthielt meine Gastfamilie für die erste Woche. Der Zweite enthielt meine Flugtickets und die Gepäckanhänger, ein Namensschild, Informationen und einen Rundbrief. Ich konnte das Glück kaum fassen. Ach war das toll! Ist es auch immer noch aber mittlerweile hat man sich schon daran gewöhnt und denkt ganz anders darüber. Ein komisches Gefühl ist das. Dazu kommt dann, dass man in dem Brief natülich nur eine Adresse und eine Telefonnummer mitgeteilt bekommen hat. Sehr schön, denn so steht man der größten Herausforderung gegenüber. Dem Anruf. Den hab ich aber erst später gemacht. Am letzten Donnerstag. Da wir einen Crosslauf hatten, hatte ich noch etwas Zeit vor der, mehr oder weniger, Schule und hab mich also dann dazu überwunden. Natürlich war es gar nicht so schlimm und im nachhinein denke ich: Was hattest du denn so ne Panik davor. Naja...
Am Dienstag (21.06.06) bekam ich einen Anruf von Team!: "Wir haben eine Gastfamilie für dich gefunden..." Da war ich dann natürlich noch glücklicher. Einen Tag später bekam ich dann den Brief mit näheren Informationen und am Donnerstag abend schrieb ich denen dann erstmal eine E-Mil. Abends kam dann auch die E-Mil von der ersten Family, mit denen ich morgens ja noch getelt hatte, an. Die sind sooo lieb.
Bei den anderen kann ich es bis jetzt noch nicht so einschätzen aber es scheint auch so, dass sie lieb sind. Joa...
Die Fächerwahl schick ich morgen zurück. Gewählt habe ich : Englisch 1, Mathe 1, Physical Ed 1, Life Skills 1, Drama 2 und Outdoor Pursuits 2. Ich hoffe sooo dass das alles klappt...

Naja das wars erstmal von mir. Viel Spaß noch...
27.6.06 00:45


 [eine Seite weiter]




















































































































Gratis bloggen bei
myblog.de